yuan jing

Akupunktur nach Stämme und Zweige


Aktuelle Tipps für den Winter


Follow @twitter
 
 

Tips für den Winter


“Im ersten Wintermonat steht die Sonne im Zeichen We. 
Zur Zeit der Morgendämmerung finden die Sieben Sterne ihren Höhepunkt.

Die Tage sind “Jen ” und “Gui”.

Der Schutzgeist ist der Dunkle Nächtige [das Sternbild des Orion]. 
Der Ton ist Yu und die Zahl sechs. Der Geschmack ist salzig.
Das Wasser beginnt sich mit Eis zu bedecken 
und die Erde friert ein.
Man kleidet sich in Schwarz und isst Hirse. 
Die wirkende Kraft ist dem Wasser zugerostet.
Die Meister befragen das Schildkröten- und Schafgarben -Orakel,
um die Gründe von Heil und Unheil zu prüfen. 
So werden die Störer der Ordnung herausgefunden, nichts kann verborgen bleiben. 
Die Vorräte werden geschützt, Mauern und Verschlüsse in Ordnung gebracht. 
Nebenwege und Fußpfade werden geschlossen und Pässe und Brücken bewacht. 
Unterricht in den Kriegskünsten wird abgehalten und wirkungsvolle Übungen veranstaltet...”

Neiye ("innere Bearbeitung "oder" innere Entwicklung")
Kapitel 08

Wie erreichst Du Beständigkeit ?
Richte Deinen Körper korrekt aus und sitze nur still. 
Finde zur Stille, verweile mit stetem und ruhigem Geist
in Deiner eigenen Mitte, dies ist der Kern.
Mit den Augen und den Ohren sei achtsam und frei.
Bewegst Du Deine vier Gliedern der Ordnung gemäß,
sorgst Du für das Wesentliche, und vor allen Dingen:
bleibe Deiner eigenen Natur treu. 
Was ist das Wesentliche ? Es ist die Essenz -Jing,
als auch das Qi, Deine allein lebenswichtige Energie. 
Wenn die Energie Qi geführt wird, wird sie von der Essenz begleitet.
Aber, wenn sie erzeugt wird, gibt es auch die Gedanken.
Wenn es Gedanken gibt, dann gibt es das Wissen
Wenn das Wissen sich rührt, dann solltest Du Inne-halten.
Wann immer das Wissen ausufert, führt dies zum Verlust
der Essenz, der Vitalität.